Sport- und Freizeitclub Kolm (kurz SFC Kolm)

Freizeit
kolm-neustift10-1993klein1[5237].jpg

Der Sport- und Freizeitclub Kickers Kolm (kurz S.F.C. Kickers Kolm) wurde aus dem bereits zuvor bestehenden Verein F.C. Kolm im Jahr 1989 gegründet. Der Sitz des Vereins ist seit Gründung 3254 Bergland (Niederösterreich), Hagenau. Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt in sportlicher Freizeitgestaltung mit Schwerpunkt Fußball und Beachvolleyball.


Der Beschluss zur Anmeldung eines Vereins wurde in der Jahreshauptversammlung vom 19.11.1988 einstimmig gefällt. Der S.F.C. Kickers Kolm wurde am 14.01.1989, damals noch unter dem Namen Sport- und Freizeitclub Kolm (kurz S.F.C. Kolm) im Zentralen Vereinsregister (ZVR-Zahl 083650758) eingetragen. Im Jahr der Gründung erfolgte auch der Bau der Vereinshütte, welche vom SV Erlauf übernommen wurde.


Der erste gewählte Obmann Gerald Zeisenböck lenkte die Geschicke des Vereins bis 2012. In dieser Zeit wurden viele sportliche Erfolge in Rahmen von Fußballturnieren am Feld und in der Halle gefeiert. Zu diesen zählen der Sieg beim traditionellen Wieselburger Kleinfeldturnier 2001 und der Titelverteidigung 2002 sowie dem Phantasia Turnier ebenfalls 2001. 2007 konnte der SFC Kolm das Kleinfeldturnier sowie 2008 das Hallenturnier, beide veranstaltet von den Kickers 05, für sich entscheiden. Auch der Start der über mehrere Jahre sehr erfolgreichen Greensoccer-Turniere (= Kleinfeld mit einer aufblasbaren Spielfeldbegrenzung und aufblasbaren Toren) sowie die ersten substanziellen Umbauten und Sanierungsarbeiten an der Vereinshütte fallen in seine erfolgreiche Ära.


2012 wurden die Geschicke des Vereins vom, auch jetzt noch tätigen, Obmann Mario Biber übernommen. In den Folgejahren wurde die Vereinshütte sowie der Fußballplatz, für einen Spielbetrieb in der Melktaler Hobbyliga, saniert und vergrößert. 2014 wurde beschlossen die bereits zuvor bestehende erfolgreiche Kooperation mit dem Verein Kickers 05 auf eine neue Stufe zu heben und die beiden Vereine zusammenzulegen. Die sportliche Leitung für den laufenden Spielbetrieb hat hierbei der ehemalige Obmann der Kickers 05 Ronald Brandmayer übernommen.


Seitdem nimmt der Verein S.F.C. Kickers Kolm unter diesem neuen Namen an der Melktaler Hobbyliga (http://www.melktaler-hobbyliga.at/startseite/) teil. Hier sind der Aufstieg in die erste Melktaler Hobbyliga 2017 sowie der 2. Platz beim Ligacup Melktal-Zwettl 2017/18 als eine der größten Erfolge zu verbuchen. In dieser Zeit fungierte kurzzeitig Jens Lechner als sportlicher Leiter, welcher diese 2021 an Herbert Kämpf übergeben hat.


Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 25. Februar 2022 erfolgte die Rückbenennung zum ursprünglichen Vereinsnamen Sport- und Freizeitclub Kolm.


Bereits unter dem neuen/alten Namen konnte die Meisterschaft 2021/22 mit dem Meistertitel und dem damit verbunden Aufstieg in die 1. MHL gefeiert werden.

Kontakt

Logo für SFC Kolm

Öffnungszeiten

Allgemeines Fußballtraining

Aktuell geschlossen

Das nächste Mal geöffnet: Fr, 31.05. ab 18:30 Uhr

weitere Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der nächsten 7 Tage
Wochentag Öffnungszeiten
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag Geschlossen
Freitag 18:30 - 22:00 Uhr

Ansprechpersonen

Obmann
Sportlicher Leiter
Obmann Stv.

Produkte / Angebote / Dienstleistungen

Fußball, Beachvolleyball, Wuzzler

Branchen

  • Freizeit
  • Jugend
  • Sport

ZVR-Nummer

083650758